Historie

Ursprung bis Gegenwart

 

1900

Das Gasthaus "Zum goldenen Löwen" wird in Frankfurt-Zeilsheim von Luise und Anton Roth gebaut und von der Familie betrieben.

 

1938

Der Sohn Josef Roth, genannt der Löwenwirt, kauft das Haus von seinen Geschwistern und führt es mit seiner Frau Minna als bekannte und beliebte Apfelweinwirtschaft mit eigener Kelterei.

 

1961

Das Paar zieht aus gesundheitlichen Gründen in den Vogelsberg. Die ersten Pächter des "Goldenen Löwen" heißen Gerta und Walter Neumann und führen den Betrieb im Sinne des Eigentümers weiter. Nach 21 Jahren gehen sie in den wohlverdienten Ruhestand.

 

1982

Heidi und Peter Klett treten mit gutbürgerlicher Küche erfolgreich die Nachfolge an und erwerben sich mit großer Liebe zum Detail viele Stammgäste.

 

2000

Im Laufe der nächsten Jahre wechseln sich einige Pächter mit verschiedenen Küchenstilen ab.

 

2007 April

Volker J. Hintz, der Enkel des Löwenwirtes Josef Roth, übernimmt mit seiner Partnerin Marion die Gaststätte. Aus "Zum goldenen Löwen" wird "Der Löwe - das Lokal", ein Restaurant, in dem Traditionen bewahrt und Zeitgemäßes aufgegriffen werden.